LESEZEIT: 2 min gelesen

Kurz gesagt: MyogenLabs protokolliert oder teilt Ihre persönlichen Daten nicht.
Wir verfolgen dich nicht. Wir profilieren dich nicht. Zeitraum.

Die längere Version: Wir glauben, dass Datenschutz ein grundlegendes Menschenrecht ist.
Mit MyoGenLabs können Sie das Internet privat durchsuchen und durchsuchen.
Nicht weil Sie etwas zu verbergen haben, sondern weil Sie viel zu schützen haben!
Beim Schutz Ihrer Privatsphäre müssen Sie die Kontrolle über Ihre Daten haben.

Bei MyogenLabs helfen wir Ihnen, Ihre Sachen zu kontrollieren und zu schützen:

  • Es sind deine Daten. Nicht Big Data!
  • Warum sammeln wir keine persönlichen Daten?
  • Dies ist der beste Weg, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
  • Wenn keine Informationen gesammelt werden, können sie nicht gestohlen, gefordert, durchgesickert oder missbraucht werden.

Informationen, die wir nicht sammeln

Also ganz klar:
• Wir erfassen Ihre IP-Adresse nicht
Die einzige Ausnahme sind automatisierte Suchanfragen (Roboter), die schnell mehr Abfragen an unsere Server übermitteln als jeder normale Mensch. Wenn unsere Software einen möglichen Missbrauch feststellt, registrieren und blockieren wir die störende IP-Adresse, um unseren Service sicher und frei zu halten.
• Wir bieten keine Tracking- oder Identifizierungs-Cookies an
Über "gute" und "schlechte" Kekse
Cookies sind kleine Daten, die von besuchten Webseiten auf Ihre Festplatte gesendet werden. "Schlechte" Cookies enthalten einzigartige Elemente, mit denen alle Arten von persönlichen Informationen erfasst werden können. Wir bieten keine davon an.
Wir erfassen Ihre Suchanfragen nicht

Um Missbrauch, z. B. durch Abfragen von Robotern mit hohem Volumen, zu verhindern, bestimmen wir anonym die Häufigkeit der gängigen Suchschlüsselwörter als Teil unserer Maßnahmen gegen Missbrauch und schützen gleichzeitig Ihre Privatsphäre.
Wie haben wir wirklich anonyme Analysen implementiert?
Wir zählen nur aggregierte Zahlen
Wir messen die Gesamtverkehrszahlen und andere - streng anonymisierte - Statistiken. Zu diesen Statistiken kann gehören, wie oft ein bestimmtes Betriebssystem, ein Browser, eine Sprache usw. auf unseren Dienst zugreifen, aber wir wissen nichts über einzelne Benutzer.
Wie halten wir MyogenLabs frei, ohne personenbezogene Daten zu verwenden
Ohne Tracking-Anzeigen - da wir keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben
Die meisten Online-Werbung ist heute personalisiert. Dies bedeutet, dass Online-Werbedienste Ihre Online-Aktivitäten nachverfolgen und ein Profil erstellen, um maßgeschneiderte Anzeigen zu schalten. Das machen wir bei MyogenLabs nicht. Keine Verfolgung. Kein Profiling!

Wir veröffentlichen oder verkaufen Ihre Kontaktdaten nicht

Sie bitten um Unterstützung, nicht um Spam.
Wir werden diese Informationen nicht an Dritte verkaufen oder weitergeben. Wenn Sie uns per E-Mail oder über unser Support Center kontaktieren, verwenden wir Ihre Kontaktdaten und Ihre Nachricht, um Ihnen zu antworten. Wenn Sie unser Support-Webformular verwenden, werden Sie über unsere Support-Datenschutzrichtlinie informiert und aufgefordert, Ihre Zustimmung zu bestätigen.
Sie haben die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren, den Sie jederzeit abbestellen können.

Wie wir auf staatliche Anfragen nach Daten reagieren

Sie können nicht verlangen, was wir nicht haben.

Jede Anfrage muss von den Justizbehörden kommen, bei denen wir ansässig sind. Wir werden nur dann einwilligen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass wir von Regierungen aufgefordert werden, Benutzerdaten zu übergeben - einfach weil wir keine haben.
Wir werden niemals ein freiwilliges Überwachungsprogramm einhalten

Big Brother hätte gerne Hilfe?

Auf keinen Fall! Glücklicherweise befinden wir uns dort, wo wir strenge Gesetze haben, die Ihr Recht auf Privatsphäre schützen. Die Regierungen der Welt können unsere Diensteanbieter nicht dazu zwingen, ein Spionageprogramm durchzuführen.

DATENSCHUTZ
Es ist nicht nur unsere Politik - es ist unsere Mission!